Vita


Ausbildung und künstlerisches Schaffen

Klaus-Dieter Bange lächelnd
Jahrgang: 1956
Augenfarbe: blaugrau
Haarfarbe: dunkelbraun
Größe: 172 cm
Sprachen: Englisch, Russisch
Dialekte: Berlinerisch, Sächsisch, Bayerisch
Stimme: Bariton
Sportarten: Reiten, Fechten, Tanzen
Download der Vita als PDF

Film & Fernsehen (Auswahl)

Jahr Rolle Titel Regie Info
2012 L. I. Breschnew Geschichte Mitteld. Peter Pippig Geschichts-Doku
2012 Robert Sambeck Soko Leipzig Robert Pejo Krimi-Reihe
2011 Dr. Blumentrost Zar Peter der Große Vladimir Bortko Historienfilm, Russland
2011 Werner Friedrich Tatort "Todesbilder" Miguel Alexandre Krimi Reihe
2010 Lothar (Grashalm) Suicide-Club Olaf Saumer Tragikomödie
2008 Parteisekretär Das Wunder von Leipzig Sebastian Dehnhart Dokumentation, arte
2008 Papst Leo X. Imperien der Päpste Jan Peter Geschichts-Doku
2007 Reiner Dornfeld Soko Leipzig Patrick Winczewski Krimi-Reihe
2006 Polizist Eine Stadt wird erpresst Dominik Graf Fernsehfilm
2005 Vater Ultra Latent Kristin Franke Kurzfilm
2005 Herr Kaminsky Hallesche Kometen Susanne Zacharias Fernsehfilm
1994   Burning Life Peter Welz Fernsehfilm

Hörspiele (Auswahl)

Jahr Titel Autor Info
2009 Ratzel speist im Falko Erich Loest mdr-Produktion
2006 Der zerbrochene Krug Heinrich v. Kleist mdr-Produktion
2004 Pelle der Eroberer M. A. Nexö mdr-Produktion
2004 Affäre d'Aubrey Rolf Schneider mdr-Produktion
2002 Verrechnet Dick Francis mdr-Produktion
2001 Besuch im Kinderheim Bert Koß mdr-Produktion

Ausbildung & Theater (Auswahl)

Jahr Hochschule / Bühne
2010–2011 Staatstheater Cottbus
seit 2009 Kabarett DIE KIEBITZENSTEINER Halle/Saale
2008–2009 Theater Detmold
2007 Poetisches Theater Leipzig
2006 Theater Varomodi Halle
2005–2006 Eurostudio Landgraf
2004–2005 verschiedene Projekte
2003–2004 Theater Stadt Zeitz/Freilichtbühne Schwäbisch Hall
1992–2001 Landesbühne Sachsen-Anhalt Eisleben
1990–1992 Uckermärkische Bühne Schwedt
1987–1990 Thomas Müntzer Theater Eisleben
1986–1987 Eduard von Winterstein Theater Annaberg
1981–1986 Gerhard-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau
1979–1980 Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1978–1981 Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin